In eigener Sache

Ich mag es eigentlich nicht Fotos von mir zu sehen, aber in Anbetracht der Tatsache, dass Selbstportraits doch nicht so einfach zu schießen sind, zeige ich Euch diese zwei Bilder. Das zweite werdet Ihr mit Sicherheit wieder erkennen, aber auch das erste benutze ich in einer reduzierten Form gerne als Avatar :) Zeige mich grundsätzlich sehr ungerne der Kamera – diejenigen von Euch, die mich kennen wissen was ich meine – halte mich lieber hinter dem Objektiv. :)

|teile auf facebook|teile auf twitter|teile per mail|Kontakt|rss|nach oben
  • ich weiß wie abgedroschen und anbiedernd das jetzt klingt, aber verstecken brauchste dich nicht und gehst voellig zu unrecht ungern vor eine kamera.

    auf alle faelle sehr gelungene selbstportraits!

  • Also für Selbstportraits sind die wirklich gut, die Schärfe sitzt auf den Punkt genau (bei Selbstportraits fast immer ein Problem, grad bei offener Blende).

    Ich selber habe in meinem Archiv auch fast keine Bilder von mir. Ich denke, den meisten (Hobby)Fotografen geht es so. Aber das habe ich dann nachgeholt, als ich Lichtsetup-Versuche im Heimstudio gemacht habe. Nicht unbedingt alles zeigenswert, aber es kamen auch brauchbare Ergebnisse bei rum ;)

  • habs zwar schon mal gesagt, machs aber gern wieder: beim ersten gefällt mir vor allem die klasse sw-konvertierung und der super kontrast. (entdecke gerade, dass die canon zweimal zu sehen ist und auch ein rasierpinsel rumsteht :D )
    das zweite finde ich absolut klasse – das fensterlich wirkt toll und bringt die augen schön raus. die schärfentiefe ist super und wirkt an keiner stelle unnatürlich. farblich ist’s auch schön.

    übrigens – wenn man narzistisch veranlagt ist, ist das mit den selbstportraits recht einfach und macht superviel spaß. ich habe mein halbes fotografisches leben mit selbstportraits verbracht ;)

  • Das ist ein Puderpinsel um genau zu sein. Könnte mich natürlich auch anfangen zu Rasieren um Farbe im Gesicht zu bekommen! ;)

  • Rasierpinsel, der war gut… ;)
    @Torsten : Das Problem bei Offenblende ist ja die sehr dünne Schärfeebene (oder DOF oder Schärfentiefe). Und dann den Focus auf die Augen zu legen ist schon nicht ohne, da gibts immer viel Ausschuss weil dann doch der Focus auf den Augenbrauen sitzt etc…

  • Außerdem benutzt mein Freund Schaum aus der Dose – d.h. nicht mal er besitzt einen Rasierpinsel! ;)

  • sorry, sorry … als mann hab ich da eher an den schönen klassischen (stilvollen) rasierpinsel gedacht … so ist es halt nur ein ganz normaler puderpinsel ;)

  • oxana

    ohhh jaa,das kenn ich zu gut,das die liebe julia sich lieber hinter der kamera versteckt.aber тётя юля hast du gar nicht nötig dich zu verstecken :-)

  • Ich finde du solltest dich öfter vor die Kamera trauen. Ganz tolle Bilder von dir….und hallo? Was für Augen!

    LG!

  • Ja stelle gerade fest, dass ich auf dem unteren Foto etwas schiele! ;)

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Required fields are marked *

*

*

G E F Ä L L T   E S   D I R   A U C H ?